// Referenzen

Zahnarztpraxis

Herausforderung

In einer Zahnarztpraxis gibt es viele Prozesse, die mit Hilfe von smarter Gebäudetechnologie effizienter gestaltet werden können. In einer modernen Zahnarztpraxis existiert bereits sehr viel Technik, welche aber oft nicht miteinander vernetzt ist. Nicht aber in dieser Zahnarztpraxis in Bottmingen, Schweiz. Hier sorgt Loxone für die intelligente Steuerung von Beleuchtung, Heizung, Kühlung, Lüftung und Zutritt.Lösung Loxone ist die ideale Lösung, um die gestellten Herausforderungen in einem erfolgreichen Projekt anzugehen. Die umfangreichen Komponenten von Loxone fügen sich nahtlos in die bestehende Infrastruktur der Praxis ein und ermöglichen so einen effizienten und angenehmen Praxisalltag. So wird für das ganze Team der Zahnarztpraxis wie auch für die Patienten ein deutlicher Mehrwert erreicht.

Die intelligente Zahnarztpraxis erkennt, wer sich am Morgen anmeldet und reagiert entsprechend darauf: Es wird Zutritt gewährt, das Licht schaltet sich in den richtigen Betriebsmodus, die Zeiterfassung wird gestartet und die Alarmanlage deaktiviert. Zudem werden die jeweiligen Hauptventile der Wasser- sowie Druckluftzuleitung in den Behandlungsräumen aktiviert, die Heizung bzw. Klimaanlage wird angepasst und die Hintergrundmusik wird gestartet. Die intelligente Praxis reagiert je nach Wochentag und Uhrzeit anders und erkennt ein Ereignis außerhalb des zahnärztlichen Betriebs, beispielsweise wenn die Reinigungskräfte in der Praxis sind. Darüber hinaus werden wiederkehrende Aufgaben, wie zum Beispiel die Überwachung und Protokollierung der Temperatur des Arzneimittelkühlschranks, durch Loxone unterstützt. Verlässt am Abend der letzte Mitarbeiter die Praxis, versetzt sich der gesamte Praxisbereich in den Ruhemodus und die Alarmanlage wird aktiviert.

Die Lichtstimmung im Wartebereich sowie in den Gängen passt sich außerdem automatisch der Tageshelligkeit an. Werden Behandlungsräume nicht genutzt, versetzen sie sich automatisch in einen Stand-by-Modus, bis sie wieder benötigt werden. Das Rufsystem wurde ebenso in das Loxone System integriert und so kann das Praxispersonal jederzeit informiert werden, in welchem Behandlungsraum gerade Unterstützung benötigt wird. Sollte ein medizinischer Notfall eintreten, kann auch das gesamte Personal zielgerichtet über das Rufsystem informiert werden.

Der Zahnarzt hat über die Loxone App jederzeit Zugriff auf die Steuerung der gesamten Praxis. Tritt zudem ein Notfall ein, wird dieser über die Loxone App ausgegeben. Sollte eine Reaktion ausbleiben, wird die telefonische Alarmierungskette gestartet.

Kontakt
Schliessen

Martin Zimmermann

CEO, Geschäftsführer

close

Martin Zimmermann

Hallo! 👋 Wie kann ich Ihnen helfen? 😎

09:44

X

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern